Geborgenheit.
Miteinander und füreinander.

Als heilpädagogisch anerkannte Einrichtung bildet das Ursula Mutters Internat zusammen mit der dazugehörigen Förderschule ein Zuhause für Kinder und Jugendlichen mit einer geistigen Beeinträchtigung. Ihr Aufnahmealter liegt in den meisten Fällen zwischen sechs und dreizehn Jahren.

Die Kinder und Jugendlichen besuchen unsere Daniel Cederberg Schule auf dem eigenen Gelände. Sie können bis zur Beendigung ihrer Schulpflicht im Internat wohnen bleiben. Wir stehen den Eltern während des gesamten Entwicklungsprozesses und darüber hinaus selbstverständlich beratend und unterstützend zur Seite. Die gute und enge Zusammenarbeit ist in unserer aller Interesse!

Der Kerstin-Heim e.V. ist Träger des Ursula Mutters Internat und Mitglied der Diakonie Hessen